Allergien

Aktualisiert: 26. Apr. 2021

Pollenzeit und ständiges Niesen oder unerwünschte Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel...kommt dir das bekannt vor?



Immer mehr Menschen reagieren auf Blütenpollen und der Alltag ist dadurch stark eingeschränkt. Niesen und tränende Augen können so manchen Ausflug vermiesen und das Leben erschweren. Genauso nehmen die Unverträglichkeiten auf Lebensmittel immer mehr zu. Auch dies grenzt das Leben ziemlich ein.

Möchte mit diesem Blogbeitrag meine persönlichen Erfahrungen und was meinen Kindern und mir geholfen hat, mit dir teilen:


Meine beiden Kinder reagierten teils sehr heftig auf Blütenpollen mit Niesen bis hin zu stark geschwollene Augen. Viele Jahre haben wir alles mögliche versucht. Einige Therapien war sehr gut und man merkte tatsächliche Linderungen.

Dennoch gab es dann in der stärksten Blütezeit diese Tage, wo wir lieber zu Hause blieben, weil die Reaktionen so stark waren und die Gabe von Augentropfen unerlässlich war.

Durch die SHT® Ausbildung lernte ich verschiedene Techniken, eine Kombination aus Jahrtausend alte Heilweisen, zur Allergieharmonisierung kennen.

War begeistert, dass nach nur einer Anwendung mein ältester Sohn das ganze letzte Jahr über gar keine Probleme hatte. Mit meinem jüngeren Sohn machte ich letzten Frühjahr einen längeren Spaziergang durch die Blumenwiesen. Dabei musste er mehrmals niesen und bekam juckende, tränende Augen. Zuhause angekommen, wendete ich bei ihm die Techniken an. Dabei konnte ich förmlich sehen, wie binnen Minuten seine rötlichen Augen schön weis wurden und er mir dann sagte, dass er kein Jucken mehr verspürte. Toll, wie einfach und effektiv diese Anwendungen wirken :) Früher war eine solche Situation ohne Gabe von starken Augentropfen undenkbar. Nun bin ich glücklich, etwas gefunden zu haben, das einerseits Allergien harmonisieren und andererseits Beschwerden lindern kann.

Heuer waren wir bereits mehrmals in der blühenden Natur unterwegs und den Kids ging es gut, obwohl ich bisher noch keine Anwendung bei ihnen gemacht habe. Jedenfalls ein deutlicher Unterschied zu früher. Und sollte etwas sein, kann ich sie jederzeit damit unterstützen. Das gibt mir ein gutes Gefühl.





Meine eigene Erfahrung bei Unverträglichkeiten:

Ich hatte jahrelange Probleme mit Lebensmittelunverträglichkeiten/-allergien, welche teils richtig stark waren. Ich bekam Hautausschläge und Darmprobleme, wenn ich bestimmte Lebensmittel zu mir nahm. Auch hier ging ich von einem Arzt zum Nächsten und versuchte verschiedenstes aus. Eine Therapie war, dass ich einige Monate strikt auf diese Lebensmittel verzichten musste, um dann für eine gewisse Zeit Ruhe zu haben.

Ich bekam auch zu hören, damit müsse ich leben. Welch ein krasser Glaubenssatz - den ich natürlich sofort auflöste, auch Dank eines gesamtheitlich denkenden Arztes, der mir sagte, es gibt nichts, womit man leben müsse, auch nicht mit Allergien - das war genial ;)

Jeder der diese Form von Allergie kennt, weiß, wie viel Lebensqualität verloren geht, wenn man so vieles nicht essen kann. Jeder Restaurantbesuch war für mich einfach nur nervig und mühsam. Von einem Genuss ganz zu schweigen. Dabei sei zu erwähnen, dass wir sehr wohl etwas achtsamer mit der Ernährung umgehen dürfen und wählen können, was wir täglich zu uns nehmen. Frische, gesunde Kost, abwechslungs- und nährstoffreich, möglichst wenig verarbeitet, aus eigenem Anbau oder direkt aus der Natur, ist natürlich die beste Wahl.





Heute weiß ich, dass durch die verschiedenen Blockaden im Energiesystem der Körper signalisiert: "irgendetwas ist nicht in göttlicher Ordnung - schau da mal hin!"

Jeder Mensch hat seine bestimmten Schwachstellen, worüber die Seele durch verschiedene Disharmonien/Beschwerden sich ausdrücken möchte. Die eigentliche Aufgabe zur Harmonisierung besteht also darin, die Ursachen aufzulösen, zu verstehen, was einen dahin gebracht hat und wo man in seinem Leben auch mal etwas ändern sollte, was einen nicht gut tut, nicht mehr erfüllt oder nicht förderlich ist.

Die SHT® Techniken und meine weiteren Methoden gehen direkt an die Ursachen, lösen diese auf und dadurch kann die Selbstheilung einsetzen. Wie lange das dauert, ist individuell. Meine persönliche Erfahrung hat gezeigt, dass es schnell gehen kann.

Wie immer, empfehle ich jegliche Beschwerden auch ärztlich abklären zu lassen (AGB)!





Wie ging es bei mir weiter? Noch während meiner SHT® Ausbildung konnte ich meine Unverträglichkeiten so harmonisieren, dass ich ALLES essen kann und dies seit mittlerweile

1 1/2 Jahren. Wenn ich wieder ein Unwohlsein verspüre, dann weiß ich...ok, jetzt zeigt sich wieder ein Thema bzw. ich mache etwas, was ich eigentlich gar nicht will oder was mir nicht gut tut. Hier kann man wunderbar die Thematik dahinter erkennen und sich fragen, was in meinem Leben ertrage ich nicht? Was ist unerträglich für mich geworden? Deshalb Unverträglichkeiten. Mit den Techniken und einem Richtungswechsel der Gedanken, Entscheidungen usw. wird die Ursache/das Thema aufgelöst, man kommt wieder in seine Mitte und die Seele ist glücklich.

Klingt relativ einfach...ist es auch und doch verstehen wir oftmals nicht die Zusammenhänge oder nehmen sie nicht so wichtig. Doch Blockaden auf Seelenebene, welche oftmals in der Kindheit entstehen, sind die Ursachen für so vieles. Und jeder Mensch, jeder Körper und jedes System ist anders und individuell. Der eine kann Allergien oder Schmerzen verursachen, der andere hat immer finanzielle Probleme, die anderen haben keine erfüllte Partnerschaft, berufliche Probleme oder flüchten lieber in eine Suchtkrankheit.





Die Selbstliebe ist ein wichtiger Schlüssel zur Selbstheilung. Wenn wir uns nicht lieben, dann lieben wir nicht das Leben und die Seele verkümmert. Ich kann nur empfehlen, gut zu dir zu sein, liebevoll, wertschätzend und geduldig. Wenn du Fragen zu den Anwendungen bei meinen Einzelsitzungen hast, kannst du dich gerne bei mir melden.


Ich wünsche dir eine wundervolle Blütezeit, genieße das Leben in vollen Zügen, bewege dich viel, trinke gutes Wasser, sorge für ausreichend Schlaf, frische Luft und tue dir täglich etwas Gutes :)


Herzlichst

Deine Silvia



73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BELTANE