DSC_0083 (4)_edited.jpg
Naturmagische Räuchersticks

naturspiritualität,

kräuter & co.

Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit und diese Kraft ist grün.
Hildegard von Bingen
IMG_E7888_edited.jpg
DSC_0173_edited_edited.jpg

Jahreskreis

 

Der Jahreskreis mit seinen 8 Jahreskreisfesten (4 Sonnen- und 4 Mondfesten) wird in vielen Kulturen bereits seit tausenden von Jahren gefeiert.

Der Jahreskreis ist sozusagen eine Reise durch ein Jahr, ein Feiern mit der Natur und symbolisiert auch eine Reise durch das Leben. Alles durchläuft einen Kreislauf, einen Zyklus. Tag und Nacht, Ebbe und Flut, die Mondphasen, der Lauf der Sterne, der Sonne und der Planeten, die Jahreszeiten, Geburt und Tod...Keimen, Wachsen, Gedeihen und Sterben von Pflanzen, um wieder zu neuen Leben zu erwachen. Die Natur zeigt uns die Vergänglichkeit und den Neubeginn.

Diese kreisenden Bewegungen, dieser stetige Wandel, lässt uns erkennen, dass alles Leben sowohl in Veränderung als auch in Beständigkeit, in das Wiederkehrende, eingebunden, aber niemals Stillstand ist.

Das bewusste (Er)leben des Jahreskreises ist eine Bereicherung und wenn man möchte, auch eine Bewusstwerdung. 

Ein Erkennen der eigenen Lebensthemen wird leichter möglich. Es dient auch zum besseren Verständnis, dass alles miteinander verbunden ist. Wie Innen so Außen, wie Oben so Unten, wie Geist so Körper und Materie.

Wenn wir uns selbst und unserer Umwelt wieder bewusst begegnen und wahrnehmen und unsere Biorythmen annehmen, so werden wir wieder eins mit uns selbst, mit der Natur und mit allem was ist.
Dadurch kommen wir wieder leichter ins Gleichgewicht und können mit unseren Sinnen vermehrt in Kontakt treten, Körper, Seele und Geist in Harmonie bringen und ein Gespür für das Wesentliche erhalten.
Sich im Jahreskreis zu bewegen, ist eine wunderbare Möglichkeit, um in die eigene Mitte zu finden.

DSC_0005%20(2)_edited.jpg

Naturspiritualität

 

Das bewusste Zelebrieren der Jahreskreisfeste, wo wir uns zeitgemäß immer wieder neu ausrichten dürfen, dient daher zur Rückverbindung zu uns und unserem Ursprung. Unsere tiefe Verwurzelung ist dabei wesentlich, um diese wiederkehrende Kraft zum Leben zu erwecken und zu integrieren.

 

Das beinhaltet für mich u.a. Naturspiritualität... und noch einiges mehr. Der tiefere Kontakt mit der Pflanzenwelt, dass alles beseelt und miteinander verbunden ist, ist wichtig zu verstehen.

Es wahrhaftig ergründen zu können, zu erfahren, wahrzunehmen und zu leben, bedarf einer tieferen Annahme und einem wertungsfreien Begegnen.

 

Naturrituale sind wunderbare Methoden, um diesen Zugang leichter zu erhalten. So kann man seine eigenen Erfahrungen dadurch sammeln und selbst spüren, was einen nährt und stärkt.

Kräuter & Pflanzen

 

Im Jahreskreis zu leben bedeutet für mich im Besonderen der Natur, der Pflanzen, jede Jahreszeit und Mutter Erde zu begegnen und zu feiern. Das achtsame Sammeln und Verarbeiten von Pflanzen ist ein wichtiger Aspekt davon. Unsere Ahnen wussten, dass die Verarbeitung der Heilkräuter und die Haltbarmachung der Nahrung zum Überleben notwendig war. Sie mussten sich um den Vorrat kümmern, der die ganze Familie gut durch die meist kalten, harten Winter bringt. Unsere Ahnen kannten den Lauf des Mondes, der Sonne und sie bewegten sich mit der Natur. Ein gewisses Kräuterwissen zu haben war für die Familie natürlich sehr wertvoll.

Wie heißt es so schön: "Die Natur ist intelligent und hält für jede Jahreszeit das passende Kräutlein bereit"

Es erfüllt einen wahrlich mit Freude und Fülle, die Kraft

der Kräuter und Pflanzen kennen zu lernen und nützen zu dürfen.

All diese Farben, Heilwirkungen im fein- und grobstofflichen und die
Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielseitig.

Immer mehr verwende ich Pflanzen als Schwingungselement, d.h.

ich stelle Schwingungsessenzen her, ohne die jeweilige Pflanze

zu sammeln, rein mit deren Energie und Information. Wir kennen dies auch aus
der Homöopathie und der Wissenschaftler, Masaru Emoto, hat dies mit der

Informationsübertragung auf Wasser durch Wasserkristallfotos eindrucksvoll bewiesen.

Diese Art und Weise wird in der Neuen Zeit immer mehr Raum nehmen,

da alles Energie, Schwingung und Frequenz ist.

Die Wertschätzung all dessen dürfen wir (wieder) erlernen und mehr in unser Leben

integrieren. So kann ein achtsamer Umgang, für mehr Lebensqualität

auf der Erde und allen Leben sorgen.

Wenn wir uns eine bessere, saubere, friedlichere Welt wünschen,

sind wir selbst die Verantwortung, die Bewusstwerdung, die Veränderung,

die es dazu braucht!

Die Kräuter und Pflanzen zu Essenzen, zu Auszügen, zu Tees, zu Salben und

zu Räuchermischungen verwenden zu dürfen,

ist für mich daher mit großer Dankbarkeit, Freude und Liebe verbunden.

Wie immer, darf jeder in die Eigenverantwortung gehen und sich über die Anwendung von Kräuter und
Pflanzen selbst genauestens zu informieren und für sich entscheiden! Es gibt Menschen, welche allergisch darauf reagieren! Ich gebe in meiner Webseite, in Blogs, im Newsletter und in Beiträgen lediglich Anregungen und eigene Erfahrungen wider! 

IMG_2281.jpg

Rund um die Themen Jahreskreisfeste, Naturspiritualität und Kräuterkunde werde ich Seminare/Workshops anbieten und Wissenswertes in meine Blogbeiträge und in die Newsletter mit einfließen lassen.

DSC_0022 (3).JPG

in den kleinsten dingen

zeigt die natur

die allergrössten

wunder.

carl von linné

IMG_3354_edited.jpg
IMG_4034_edited.jpg
IMG_E3593_edited.jpg

Wenn man die natur

wahrhaft liebt,

so findet man es

überall schön.

Vincent van gogh

IMG_4359_edited.jpg